The art project RAD Performance describes group rides around the city that is experienced with their own body and bicycle. The main focus is the interaction between the group and the route traveled.
    Loading posts...
  • Rad I / O

    Die RAD Performance #2 befragt den öffentlichen Raum als digitalen Äther, der zunehmend kommerzialisiert und privatisiert wird.

  • Oder: die Bekundung eines performativen RAD Widerstands.

    Eine Gruppe an Fahrradfahrenden, oder ein Bündnis, will die Stadt Wien in ihren Grenzen be- und hinterfragen. Die digitale Sphäre und Haut der Stadt wird mithilfe von technischen Tools belauscht und aufgezeichnet. Es verschwistern sich zu jedem GroupRide physische und affizierbare Körper mit einem Apparat aus digitalen Gerätschaften. Fahrradfahrende, die sich als Meute zu verstehen…

  • HYPERCYCLE fällt aus

    Ein bisschen Politik, Bitte-SCHÖN. Wenn sich Fahrradsessel und Kinosattel begegnen, der Blick in den Augarten vom Flakturm und in unseren lauen Sommerabend hereinbricht, dann erinnert der Auftakt der RAD Performance an die Zwischenschaltungen von unserem schönen Leben Heute, bedingt durch ein Damals, die voneinander nicht zu trennen sind. Wie sehen wir heute? Wohin schauen wir? Wie…